Kategorien

PC konfigurieren

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, fast jeden PC oder Laptop nach Ihrem Wunsch zu konfigurieren. Dafür bietet unser Shop einen einfachen und übersichtlichen Konfigurator. Auf dieser Seite erklären wir Ihnen kurz an einem Beispiel wie dieser funktioniert und geben Ihnen zusätzliche Tipps, worauf Sie bei der inviduellen Zusammenstellung achten sollten. Natürlich können Sie jeden PC oder Laptop auch problemlos in der Standard-Konfiguration bestellen.

Sie haben innerhalb jeder Produktbeschreibung unter dem Punkt "Wählen Sie Ihre Wunschkonfiguration" verschiedene Optionen, die Sie nach Belieben verändern können. Bei den meisten Rechnern und Laptops haben Sie die Möglichkeit das Betriebssystem, den Arbeitsspeicher und die Festplatte auszuwählen bzw. zu ändern.

Um den Artikel in der gewünschten Konfiguration zu kaufen, können Sie diesen mit einem einfachen Knopfruck auf die Schaltfläche "In den Warenkorb" kaufen.

Weitere Tipps

Bevor Sie einen PC oder Laptop konfigurieren, sollten Sie natürlich überlegen, für welchen Einsatzzweck das Gerät genutzt werden soll.

32 oder 64 Bit

Um mehr als 4 GB Arbeitsspeicher (RAM) nutzen können, benötigen Sie die 64Bit-Version von Windows, die 32Bit-Variante kann nur 4 GB Arbeitsspeicher verwalten. 64Bit-Systeme lohnen sich besonders bei Bild- und Videobearbeitung. Da beide Bit-Versionen den gleichen Preis haben, empfiehlt sich aus unserer Sicht heutzutage immer die 64Bit-Version.

Home- oder Pro-Version

Die Home-Version richtet sich an Heimanwender und die Pro-Version an Unternehmen / Firmen. Die Grundfunktionen sind in beiden Versionen enthalten (anpassbares Startmenü, Windows Defender/Firewall,Sprachassistent Cortana ... ). Die Vorteile der Pro-Version liegen in den Bereichen Management und Sicherheit (Domänen beitreten, Gruppenrichtlinien, BitLocker Verschlüsselung, Client Hyper-V ... ), diese Funktionen richten sich jedoch hauptsächlich an Unternehmen und werden sellten im Heimbereich benötigt.

Wieviel Arbeitsspeicher sollte man einbauen

Die Größe des installierten Arbeitsspeichers ist davon abhängig, wie Sie Ihren Rechner oder Laptop nutzen möchten. Wenn Sie nur einzelne Office-Aufgaben erledigen möchten, benötigen Sie im Normalfall weniger RAM. Für Grafik- oder Videoanwendungen empfehlen wir aktuell mindestens 8 GB RAM - je nach Bedarf kann es auch mehr sein. Weiterhin empfiehlt sich ein großer Arbeitsspeicher auch, wenn Sie große Excel-Tabellen oder Ähnliches bearbeiten, wenn Sie beim Surfen im Netz sehr viele Tabs geöffnet haben oder auch virtuelle Maschinen im Einsatz haben.

Warum SSD Festplatten?

Der Vorteil einer SSD-Festplatte (Solid-State-Disk) ist die Geschwindigkeit. Daten können mit einer SSD wesentlich schneller gelesen und geschrieben werden. Wenn Sie sich einen schnellen PC / Laptop wünschen, sollten Sie sich auf jeden Fall eine Solid-State-Disk einbauen lassen.